Bericht des Vorstands vom 16.07.2012

In der Mitgliederversammlung vom 15.07.2012 wurde beschlossen, dass das vom Vorstand vorgestellte Konzept der Sanierungsmaßnahme umgesetzt werden soll.

Aus Gründen des Klimaschutzes, der Wirtschaftlichkeit und der Notwendigkeit einer Anpassung an den neuesten Stand der Technik, werden die Arbeiten bereits im August 2012 aufgenommen.

Begonnen werden soll mit der Sanierung unserer Tennishalle, durch die wir uns eine stärkere Nutzung bei der Buchung der Winter-Abos versprechen, da der vorhandene Hallenboden durch einen gelenkschonenden ersetzt wird. Gleichzeitig wollen wir aber auch die Wände mit einer freundlichen Wandvertäfelung ausstatten, zu der ein passender Hallenvorhang angebracht wird. Wir gehen davon aus, dass die Arbeiten in der 1. Hälfte September 2012 abgeschlossen sein werden und die Halle den Tennisspielern zur Wintersaison in vollem Umfang zur Verfügung steht.

In einer weiteren Maßnahme wird parallel zu obigen Arbeiten die Optimierung der vorhandenen Lichtquellen vollzogen, die nicht nur eine Verbesserung der Lichtqualität sondern auch eine Energieeinsparung und Wartungserleichterung mit sich bringen.

Desweiteren soll sich noch vor der einsetzenden Winterzeit unsere Heizungsanlage einer Anpassung an den neuesten Stand der Technik unterziehen. Hierbei ist auch an die Nutzung von Solarenergie für die Warmwasserraufbereitung gedacht.

Wir hoffen, dass sich unsere Bemühungen einer rechtzeitigen Fertigstellung in diesem Jahr auszahlen, bevor wir im nächsten die Renovierung unserer Sozialräume anberaumen. Hier ist die Sanierung der Umkleide- und Duschräume im Jugend- und Erwachsenenbereich vorgesehen. Diese Maßnahme umfasst sowohl optische als auch technische Aspekte.

Vorsorglich bitten wir schon heute um Verständnis, wenn während all dieser Durchführungen Einschränkungen auftreten sollten. Wir werden uns bemühen, diese weitestgehend zu vermeiden. Im Falle der Notwendigkeit werden wir Sie rechtzeitig durch Bekanntmachung in Kenntnis setzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.