Mit 4:2 verlieren die Emschertaler im Spitzenkampf unglücklich gegen TC Aplerbeck

Heinz Saul verlor an Platz 1 sein Einzelspiel, trotz Matchbälle, unglücklich im Matchtiebreak, mit 13:15. Noch schlimmer erging es Karl Heinz Szczpanski. Er gewann den ersten Satz klar mit 6:1 und musste im zweiten Satz beim Stande von 1:1 verletzungsbedingt „abschenken“. Nur Bernd Lichtner gewann sein Einzelspiel mit 7:6 und 6:3.

Beim Stande von 1:3 mussten beide Doppel gewonnen werden. Hier setze sich das Pech fort. Bernd Lichtner / Roland Brockmann verloren im Matchtiebreak knapp mit 9:11. Zuvor gewannen Heinz Saul / Rolf Kremski mit 6:2, 6:1 erwartungsgemäß ihr erstes Doppel.

 

Den Spielbericht vom 13.06.2018 finden Sie in der Rubrik Presse.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.