Emschertaler Tennis-Senioren Herren 70 bleiben weiterhin auf Erfolgskurs

Mit 4:2 gewannen die Herner in der Westfalenliga ihr vorletztes Spiel gegen die Herren des TC Blau-Weiß Harpen und kämpfen weiterhin um den Gruppensieg. Peter Rummelt gewann sein Spiel klar mit 6:2 und 6:0. Ebenfalls sicher ging Bernd Lichtner mit 6:2 und 6:1 als Sieger vom Platz. Dagegen führten zwei knappe Einzelniederlagen von Heinz Saul (5:7, 4:6) und Theo Kümpel (4:6, 6:7) zum Gleichstand von 2:2. Die Entscheidung fiel dann in den Doppelspielen.

Hier gewannen die Herner Gerd Krümmel und Heinz Saul mit 6:3, 6:2 sowie Peter Rummelt und Bernd Lichtner mit 6:2, 6:1 und sicherten damit den Gesamtsieg. Somit stehen die Herner Senioren gemeinsam mit TC Herringen, nach Punkten gleich, an der Spitze und kämpfen am letzten Spieltag um den Gruppensieg. Hierzu müssen die Herner bei TC Buer antreten. Parallel dazu müssen die TC Herringer ebenfalls zeitgleich bei TG Westhofen antreten. Somit bleibt es spannend in der Gruppe 054 Westfalenliga. Beide Spiele finden am 26. Juni statt.

Auch die zweite Senioren-Mannschaft Herren 70 von TCEH in der Bezirksliga konnte erneut Punkten. Mit 4:2 gewannen sie gegen TV Altlünen und festigten ihren Platz in der Spitzengruppe. Im  letzten Meisterschaftsspiel am 12.6.19 beim TC Aplerbeck erreichten die Herner einen Punktgewinn. Mit dem Unentschieden konnten sich die Oldies den zweiten Tabellenplatz sichern und beenden damit eine erfolgreiche Saison.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.